Immobilien verkaufen ist einfach ???

hier ein paar kleine Tipps für Ihren privaten Immobilienverkauf:

 

  • der erste Eindruck Ihrer Immobilie ist entscheident. Eine saubere, gepflegte und aufgeräumte Immobilie kann alles entscheiden, denn eine 2. Chance werden Sie nicht erhalten, um den Fehler zu korrigieren.
  • ein ordentlicher Hof oder Garten, frisch geschnittener Rasen, ein freundlicher Eingangsbereich, im Herbst sollte das Laub entfernt sein und im Winter bitte Schnee fegen und streuen
  • mit etwas Zeit lässt sich der Verkauf optimieren, durch einen neuen Anstrich, eine Grundreinigung oder aber eine Entrümplung
  • Kleinigkeiten , wie tropfende Wasserhähne, kaputte Leutmittel, quietschende Türen oder zugige Fenster können manchmal den Käufer abschrecken oder den Preis mindern
  • vollgestellte Keller, Dachböden oder Garagen sollten tabu sein, die neuen Käufer wollen prüfen, ob ihr hab und Gut auch zu verstauen geht
  • wenn sie die Besichtigung nicht so schnell als möglich hinter sich bringen möchten, sorgen sie für gute Luft und gut temperierte Räume
  • als Verkäufer bekommen sie schnell Kontakt zum Interessenten; eine der ersten Fragen ist, wo sich die Immobilie befindet- natürlich geben sie, als Verkäufer, Auskunft; nun folgen weitere Fragen zu Details ( Größe, Lage, Grundstück Baujahr etc.) eine der nächsten Fragen ist, wann denn eine Besichtigung stattfinden kann, auch da werden sie überlegen, wann es ihnen amBesten passt; bei dieser Abstimmung könnte es vielleicht passieren, dass sie erwähnen, wann sie KEINE ZEIT haben, weil sie auf Arbeit, imUrlaub oder auf einer Party sind;  VORSICHT- sie haben dann einem fremden Menschen ihre Immobilie beschrieben, die Adresse genannt und noch erwähnt wann sie nicht zu Hause sind
  • prüfen Sie, ob Baulasten eingetragen sind; wie der bestehende Kredit abgelöst werden kann ( Vorfälligkeitszins)
  • in dr dunklen Jahreszeit versteht es sich von selbst, dass bei einer Besichtigung alle Lichter anzuschalten sind
  • sie sollten gute Fotos machen und nicht den Interessenten das fotografieren überlassen
  • manchmal ist es auch hilfreich eine zuverlässige und professionelle Bewertung beider Hand zu haben, um den gewünschten Preis besser zu belegen
  • bei der Werbung sollten sie nicht nur die großen Portale im Internet nutzen, sondern auch kleine, lokale und Printmedien
  • die meisten Eigentümer möchten ihr Haus verkaufen, aber kein Verkaufsschild anbringen- es soll nicht gleich der Nachbar wissen, warum auf diese Chance des Verkaufes verzichten- aber bitte kein handgeschriebenes Blatt verwenden
  • die Verhandlungen gehören seit Jahrtausenden dazu; das Kaufinteressenten versuchen den Preis zu drücken, weil das ein oder andere nicht gefällt oder nach ihrem Geschmack erneuert werden muß, ist normal; Bedenken sie aber bitte , egal wie schlecht der Kaufinteressent ihre immobilie macht, es ist nicht persönlich gegen sie gerichtet, sondern ein Versuch den Preis zu minimieren; wenn sie die Möglichkeit haben, versuchen sie bei der Verhandlung nicht emotional zu reagieren, sonst ist das Gespräch vorbei, ehe es begonnen hat

 

 

Immowelt Partner – immowelt.de

Kontakt

 

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 30 36 28 77 33

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Lehnert- Jankowski